Falten Weg

In dieser Zeit leiden beinahe alle Jugendlichen an Mitessern und Pickeln. Die Schwere kann im Lauf der Pubertät zunehmen, zwischen dem 17. Lebensjahr erreicht die Akne häufig ihre maximale Ausprägung.

Die Schuppenflechte zeigt sehr unterschiedliche Erscheinungsformen. Im Prinzip hat jeder Erkrankte seine „eigene“ Schuppenflechte. Unter Umständen treten auch spontane Abheilungen auf – jedoch können im Laufe des Lebens jederzeit erneute Schübe einsetzen.

Im Gegensatz zu anderen Pilzen, die beim Menschen Infektionen verursachen okönnen, befallen sie aber nicht die Schleimhäute. Wenn sie nur die Hornschicht der Haut besiedeln, breiten sie sich von der Eintrittsstelle aus konzentrisch aus.

Der Arzt wird sich die betroffenen Hautstellen genau anschauen und Untersuchungsmaterial entnehmen (Hautschuppen, Nägelspäne, Haare). Diese werden unter dem Mikroskop auf das Vorhandensein von Pilzen untersucht. Außerdem kann mit dem zerkleinerten Untersuchungsmaterial eine Pilzkultur angelegt werden. Unter geeigneten Wachstumsbedingungen aufbewahrt vermehren sich vorhandene Pilze in der Kultur und okayönnen je nach Erreger innerhalb von Tagen oder Wochen identifiziert werden. Vor allem bei langhaarigen Tieren muss eine Schur erwogen werden, um die Menge der an den Haaren haftenden Sporen zu reduzieren.

Im Gegensatz zu Erwachsenen wird bei Kindern auch oft das Gesicht befallen. Kennzeichen einer Schuppenflechte sind Rötung und Schuppung der Haut. Die Rötung beruht auf einer Entzündung der Haut, die Schuppen kommen durch eine beschleunigte Neubildung der obersten Hautschicht (Epidermis) zustande.

Ziele der Behandlung sind, die sichtbaren Zeichen zu entfernen und weitere Symptome wie Erytheme und Pruritus zu mindern bzw. Dies beinhaltet, die Talgproduktion zu reduzieren, die Besiedlung mit Malassezia-Hefen zu vermindern und die Entzündung zu kontrollieren. Da es sich um eine meist chronische Erkrankung handelt, ist häufig eine Erhaltungstherapie angezeigt. Dithranol hemmt übermäßiges Zellwachstum und Entzündungsvorgänge.

Sie kann bei zu Akne neigender Haut sowohl für die Gesichts- als auch Körperpflege verwendet werden. Bei reiferer Haut ist sie perfect als leichte Lotion bei alters- und durch intensive Sonneneinstrahlung bedingter Faltenbildung. Als Mikrokomedonen werden mikroskopisch kleine, klinisch nicht sichtbare, jedoch mikroskopisch nachweisbare, Vorstadien von Akne bezeichnet. Sie entstehen durch die Vermehrung hornbildender Zellen in der Haut und kommen auch in gesunder Haut vor, lösen sich hier jedoch auf. Bei Akne-Patienten wird dieser Prozess von Entzündungsreaktionen, sogenannten Mikroentzündungen, begleitet.

In Verbindung stehende Artikel

Akne Vulgaris

Die Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung. Das heißt, dass das Immunsystem den eigenen Körper als fremd erkennt, sich gegen ihn richtet und schädigt. Unsere Inhalte basieren auf fundierten wissenschaftlichen Quellen, die den derzeit anerkannten medizinischen Wissensstand widerspiegeln. Ohne adäquate Behandlung verläuft die Erkrankung über viele Monate. Das konsequente Weglassen bekannter Provokationsfaktoren ist wichtig. absolutes Meiden […]

Learn More

Um Nebenwirkungen möglichst zu vermeiden

Um Nebenwirkungen möglichst zu vermeiden, ist es bei den genannten Medikamenten sinnvoll, die Behandlung zunächst mit einer niedrigen Dosis zu beginnen. Die Dosis wird dann schrittweise erhöht, sodass sich der Körper langsam an den Wirkstoff gewöhnen kann. Wer eine höhere Dosis nicht verträgt, kann auch zu einer niedrigeren zurückkehren. Beim Beenden der Behandlung wird die […]

Learn More

Psoriasis-Symptome – die typischen Anzeichen

Auch psychische Aspekte spielen bei der Neurodermitis eine Rolle – in wesentlich höherem Maße als bei der Psoriasis. Bei der Schuppenflechte spielt die Vererbung eine wichtige Rolle. Eine Veranlagung (Disposition) zur Entwicklung der Erkrankung ist bereits im Erbgut vorhanden. Vererbt wird nicht die Erkrankung selbst, sondern die auf diesen Genen beruhende Anlage. Für aufgesprungene Hautstellen […]

Learn More